Home

 

Heizung

 

Sanitär

 

Solar

Kontrollierte Wohnraumlüftung
 

Alternative Heizsysteme

 

Kontakt/Impressum

  News

Meisterbetrieb Wanitschka
Am See 48
39114 Magdeburg / OT Pechau
Tel.: (0391) 8 11 47 61

e-mail:
wanitschka@t-online.de

wasser-waerme-wanitschka.de

 

 

 

 

Heizung • Sanitär • Schornsteinsanierung • Kontrollierte Wohnraumlüftung

Kontrollierte Wohnraumlüftung

Ein neues Problem...

Manchmal entsteht durch die Lösung eines Problemes ein neues.
Um Heizenergie zu sparen, werden Neubauten dichter gebaut. Die Konsequenzen: Schlechtere Raumluftqualität wegen fehlender, natürlicher Durchführung – und Schimmelpilzgefahr durch ungenügende Feuchtigkeitsabfuhr.
Diesen Problemen kann die manuelle Be- und Entlüftung von Gebäuden nicht gerecht werden.
Die Problemlösung kann aus hygienischen, bauphysikalischen und energetischen Gründen nur eine mechanische Be- und Entlüftung sein.

...bei Niedrigenergiehäusern

Etwa ein Drttel der gesamten, in Deutschland verbrauchten Energie wird zur Gebäudeheizung verwendet. Wie kann dieser Verbrauch reduzirt werden?
Die derzeit gültige Wärmeschutzverordnung fordert für den Heizenergieverbrauch im Neubaubereich eine Reduzierung von 30%.
Für ein sogenanntes Niedrigenenergiehaus müssen nochmal 25 bis 30% weniger Heizenergieverbrauch nachgewiesen werden.
Oft ist dieser Standard die Voraussetzung, damit ein Neubau finanziell gefördert wird: Sei es durch Zuschüsse (Eigenheimzulage) oder durch Darlehen zu verbesserten Konditionen.

Noch mehr Energieeinsparung

Die gesammte Raumluft sollte alle 1-2 Stunden einmal komplett ausgetauscht werden. Haben sie gewusst, dass in einem Nidrigenergiehaus der Heizenergieverbrauch durch Lüftung dann mindestens so groß wie der Verbrauch durch die gesammte Gebäudehülle ist? Hier garantiert ihnen Aerastar, dass Sie nicht zuviel lüften. Zusätzlich sorgt die Wärmerückgewinnung für noch mehr Energieeinsparung, denn weit über 60% der in der Abluft enthaltenen Wärme werden auf die kalte Außenluft übertragen.

Bessere Raumluftqualität

Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung

 

 

vergrößern

Aerastar gewährleistet den ständigen Luftaustausch in Ihrem Gebäude. Das bedeutet für sie und Ihre Gesundheit stets frische Luft. Die in der Luft enthaltenen Schadstoffe werden kontinuierlich aus dem Gebäude abtransportiert. Für Allergiker besonders wichtig: Die FRischluftzufuhr wird gefiltert, wobei Sie die Filterqualität bestimmen. Das wirksamste Mittel gegen Pollen und Hausstaub.

Mehr Wohnkomfort

Aerastar ist für ihr Wohlbefinden zuständig - und erspart Ihnen, immer daran denken zu müssen, ob doch ein Fenster geöffnet ist, wenn Sie z.B. die Wohnung verlassen wollen. Auch bei größeren Außenlärm können sie die Ruhe in Ihrem Gebäude genießen. Sie können die Wohnungslüftung Aerastar auch im Sommer betreiben, wenn sie z.B. Allergiker sind. Die integrierten Filter sorgen für die pollenfreie Zone in Ihrem Gebäude. Ein weiterer Betriebsfall ist die ,,natürliche Kühlung". In den Nachtstunden schalten sie über eine Zeitschaltuhr das Luftgerät auf maximale Luftmenge.

Schutz der Gebäudesubstanz

Schimmelpilz kann garnicht entstehen, weil Aerastar die Feuchtigkeit dort abführt, wo sie entsteht: in Küche, Bad und WC.

Quelle: Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung AERASTAR